Kinderdorf Oaxaca

Es ist März im Kinderheim

In der ers­ten März­wo­che hat­ten die Kin­der im Sim­ply Smi­les Kin­der­heim wie­der Besuch — die­ses Mal von einer Grup­pe von Frei­wil­li­gen der Sac­red Heart University!

Das Team der Sac­red Heart Uni­ver­si­ty waren eine gro­ße Unter­stüt­zung im Kin­der­heim: sie nah­men sich Zeit für die Kin­der, gin­gen mit ihnen spa­zie­ren und beglei­te­ten sie auf einem Aus­flug in den Park, und waren immer bereit, sich — nach Schu­le und Haus­auf­ga­ben — Spie­le und Unter­hal­tung für die Kin­der auszudenken!

Aber nicht nur bei Spaß und Spiel waren die Frei­wil­li­gen unglaub­lich enga­giert — sie unter­stütz­ten auch tat­kräf­tig den Aus­bau des Kin­der­heims. Sim­ply Smi­les arbei­tet der­zeit an der Erwei­te­rung des Kin­der­heims in Oaxa­ca, um den Kin­dern dort ein si­che­res, sta­bi­les und kind­ge­rech­tes Um­feld nach dem Modell eines Kin­der­dor­fes zu ermög­li­chen — und die jun­gen Frau­en der Sac­red Heart Uni­ver­si­ty unter­stütz­ten die Arbei­ten mit gro­ßem Einsatz!

Am Ende der Woche gab es dann noch einen ganz gro­ßen und wich­ti­gen Anlass zum Fei­ern — aber dazu mehr beim nächs­ten Mal!